+491702670632  Alter Schulweg 1, D-35099 Burgwald

Olivenbäume

Olivenanbau auf Thassos

Die Insel Thassos ist bekannt für ihre zahlreichen Olivenbäume, die auf dem steinigen Boden sehr gut gedeihen. Die Olivenbäume sind nicht nur eine wichtige Einnahmequelle für die Inselbewohner, sondern auch ein Symbol ihrer Kultur und Tradition. Die Olivenbäume auf Thassos haben eine besondere Sorte hervorgebracht, die nur hier existiert: die Throumba Thassou. Diese Oliven sind sehr schmackhaft und gesund, da sie ohne Einsatz von Düngern und Pestiziden angebaut werden. Das daraus gewonnene Olivenöl zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Polyphenolen und Antioxidantien aus .

Die Olivenernte auf Thassos beginnt im November oder Dezember und richtet sich nach dem Reifegrad der Früchte. Die Oliven werden von Hand von den Bäumen gekämmt und in Netzen gesammelt. Dann werden sie zu den lokalen Olivenmühlen gebracht, wo sie gepresst werden. Auf Thassos gibt es verschiedene Methoden der Olivenölproduktion, von modernen Maschinen bis hin zu traditionellen wasserbetriebenen Ölmühlen. Die Besucher der Insel können sich selbst ein Bild von diesem Prozess machen, indem sie das Olivenölmuseum in Skala Prinos oder die alte Ölmühle in Panagia besuchen. Dort können sie auch das frische Olivenöl probieren und kaufen.

Die Olivenbäume auf Thassos sind ein großer Teil der Lebensweise und der Schönheit der Insel. Sie prägen die Landschaft mit ihrem Grün und ihrem Duft. Sie sind Zeugen der Geschichte und der Natur der Insel. Sie sind ein Geschenk für die Menschen, die hier leben oder Urlaub machen

Copyright Thassos Greece 2024

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.