+491702670632  Alter Schulweg 1, D-35099 Burgwald

Sehenswürdigkeiten und Sehenswertes auf Thassos.

Die Insel Thassos ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die das authentische Griechenland erleben wollen. Thassos bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die sowohl die Geschichte als auch die Natur der Insel widerspiegeln. Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckertour zu den schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten der Insel. Hinsichtlich der Sehenswürdigkeiten erweist sich die Insel Thassos als eine wahre Schatzgrube.

Wir geben Ihnen Tipps für eine abwechslungsreiche und aufregende Inseltour. Erleben Sie historische Stätten, Naturschauspiele und Ausflugsziele, die man gesehen haben muss.

Starten wir zunächst mit den kulturhistorisch bedeutenden Ausgrabungsstätten. Diese befinden sich beispielsweise in der Inselhauptstadt Limenas und auf der Halbinsel Aliki. Zum Beispiel das Theater von Limenas: Dieses Theater wurde in der Antike erbaut und bot Platz für bis zu 3000 Zuschauer. Es wurde sowohl für kulturelle als auch für politische Veranstaltungen genutzt und ist heute noch Schauplatz von Konzerten und Festivals. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf das Meer und die Berge.

In der Inselmitte warten drei, für griechische Inseln außergewöhnliche, Naturschauspiele auf Sie. Üppige Vegetation mit Wasserfällen finden sich bei Theologos, Kastro und Maries. Diese liegen zumeist versteckt inmitten der grünen Natur. Die Wasserfälle auf der Insel Thassos sind also ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber und Wanderer, die etwas Abwechslung von den Stränden suchen. Sie bieten eine einzigartige Schönheit und eine angenehme Atmosphäre, die zum Entspannen und Genießen einlädt.

Thassos Marmor zählt zu den edelsten Marmoren der Welt und wird hier bereits seit der Antike abgebaut. Viele Skulpturen, Reliefs und Sarkophage wurden in der Antike und viele Orten im Römischen Imperium aus dem hellweißen Dolomit-Marmor aus Thassos gefertigt. Antike Steinbrüche finden sich beispielsweise bei Aliki, am Kap Vathi und südöstlich von Limenas, auch als Thasos-Stadt bekannt. Auch heute noch spielt der Marmorabbau eine wichtige wirtschaftliche Rolle auf Thassos. Steinbrüche finden sich oberhalb der Bucht Saliara und oberhalb der Siedlung Chrisi Ammoudia. Auch noch heute kann man die Spuren der antiken Steinmetze sehen, die den Marmor mit einfachen Werkzeugen bearbeiteten.

Natur pur mit alten Wäldern aus Pinien, Aleppo- und Schwarzkiefern erwartet Sie in den gebirgigen Regionen von Thassos. Auf Waldwegen und Felspisten geht es beispielsweise zum 1206 Meter hohen Ipsarion oder dem 1104 Meter hohen Profitis Ilias. Atemberaubende Superfernblicke sind hier kostenlos und inklusive.

Nicht zu vergessen ist natürlich Giola, eine riesige Naturbadewanne im Süden von Thassos. Die natürliche Felsformation ist ein kreisförmiges Becken mit kristallklarem Wasser. Es wird oft als das Auge der Aphrodite bezeichnet, da es eine atemberaubende Schönheit ausstrahlt.

Copyright Thassos Greece 2024

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.