+491702670632  Alter Schulweg 1, D-35099 Burgwald

Wanderung zur Kirche Metamorfosie

Wanderung vom Dorfplatz in Kallirachi zur Kirche Metamorfosi

Die Wanderung vom Dorfplatz in Kallirachi zur Kirche Metamorfosi ist eine schöne und abwechslungsreiche Tour, die etwa drei Stunden dauert. Die Route führt durch Olivenhaine, Wälder und Wiesen, vorbei an alten Steinmauern und Brunnen. Wichtig für diese Wanderung sind gutes Schuhwerk und ausreichend Flüssigkeit. Auf rund 7 km Wegstrecke kommen rund 300 Höhenmeter Auf- und Abstieg auf den Wanderer zu.

Die kleine Kirche Metamorfosi auf Thassos ist ein besonderer Ort, der eine Reise ins eigene Innere ermöglicht. Sie liegt auf dem Gipfel eines Berges, der zu den ältesten Siedlungen der Insel zählt. Die Kirche ist dem Propheten Elias geweiht, der in der griechischen Mythologie mit dem Gott Helios gleichgesetzt wird. Er gilt als Beschützer der Insel und als Symbol für die Verwandlung des Menschen. Die Kirche ist schlicht und weiß gestrichen, mit einem kleinen Glockenturm und einem roten Dach. Im Inneren befinden sich einige Ikonen und Kerzen, die eine stille Atmosphäre schaffen. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Insel und das Meer. Die Kirche Metamorfosi ist ein Ort der Ruhe und der Kraft, an dem man sich mit sich selbst und der Natur verbinden kann.

Das Bergdorf Kallirachi

Die Wanderung beginnt am Dorfplatz in Kallirachi, wo man einen Brunnen und eine alte Platane findet. Von dort folgt man den Gassen bergauf, bis man nach etwa 15 Minuten das Haus Art Galerie sieht. Es folgt eine Abzweigung nach links, bis der Pfad beginnt, welcher mit einem Schild "Metamorfosi" gekennzeichnet ist. Hier verlässt man die Straße und biegt in einen schmalen Pfad ein, der durch einen Olivenhain führt.

Der Pfad ist teilweise steinig, steil und erfordert etwas Aufmerksamkeit, aber er ist gut markiert mit roten Punkten und Pfeilen und Marmortafeln. Dann geht es weiter bergauf durch einen schattigen Wald aus Kiefern und Eichen. Der Pfad wird breiter und flacher, bis man nach etwa einer Stunde eine Weggabelung erreicht. Hier hält man sich rechts. Nach wenigen Minuten sieht man die Kirche auf einem Hügel vor sich auftauchen. Es folgt noch einmal ein knackiger Anstieg zur ehemaligen Wehrkirche. Festungsartige Mauern erinnern an die lange Vergangenheit. Von der Kirche aus hat man einen fantastischen Blick über das Meer und die Küste von Thassos. Man kann hier verweilen, an einer schönen Raststelle die Ruhe genießen um dann den Weg zurück zum Dorfplatz antreten.

Es bieten sich sich zwei Möglichkeiten an. Dem Wirtschaftsweg links oder rechts folgen. Wir empfehlen die rund 5 km lange rechte Route. Er führt entlang eines Bergrückens. Entlang der Wegstrecke unzählige Bienenstöcke und fantastische Ausblicke auf die Bergwelt und Natur. Entlang des Weges unzählige Wildkräuter wie Thymian, Oregano und Salbei. Auf ungefähr halber Strecke führt der Weg recht steil und zum Teil über loses Gestein hinab. Es ist etwas Vorsicht angesagt.

Diese Wanderung erfordert eine gute Grundkondition und Trittsicherheit. Diese Tour bieten wir auch für Gruppen in Form einer geführten Wanderung an. Unser Tipp sind die zwei Tavernen am Dorfplatz in Kallirachi. Hervorragende griechische Küche zu äußerst günstigen Preisen.

Impressionen von der Wanderroute Metamorfosie

Gipfel und Kirche Metamorfosie

Die Kirche Metamorfosie

Copyright Thassos Greece 2024

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.